Verordnungen

Verordnungen

Anlage A
Anwendung der Bestimmungen des 2. Abschnittes des 2. Teils der
COVID-19-Schulverordnung 2020/21
Die Bestimmungen des 2. Abschnittes des 2. Teils, Ampelphase „Gelb“, der Verordnung des
Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur Bewältigung der COVID-19
Folgen im Schulwesen für das Schuljahr 2020/21 (COVID-19-Schulverordnung 2020/21 – CSchVO
2020/21), BGBl. II Nr. 384/2020, sind auf folgende im Zuständigkeitsbereich der
Bildungsdirektion für Niederösterreich liegende öffentliche und private Schulen im
Verwaltungsbezirk Wr. Neustadt-Land anzuwenden:

  1. alle allgemeinbildenden Pflichtschulen
  2. alle berufsbildenden Pflichtschulen
  3. alle allgemeinbildenden höheren Schulen
  4. alle berufsbildenden mittleren und höheren Schulen

bildung-noe.gv.at
Geschäftszahl:
Präs.-5500/999-2020

  1. September 2020
    VERORDNUNG
    der Bildungsdirektion für Niederösterreich über die Anwendung von Abschnitten der
    Verordnung des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur Bewältigung
    der COVID-19 Folgen im Schulwesen für das Schuljahr 2020/21 (COVID-19-Schulverordnung
    2020/21 – C-SchVO 2020/21) – 1. C-SchulampelphasenVO – Verwaltungsbezirk Wr. Neustadt-
    Land:
    Aufgrund § 13 in Verbindung mit § 17 der Verordnung des Bundesministers für Bildung,
    Wissenschaft und Forschung zur Bewältigung der COVID-19 Folgen im Schulwesen für das
    Schuljahr 2020/21 (COVID-19-Schulverordnung 2020/21 – C-SchVO 2020/21), BGBl. II Nr.
    384/2020, wird verordnet:
    § 1. Abweichend von der in § 13 der Verordnung des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft
    und Forschung zur Bewältigung der COVID-19 Folgen im Schulwesen für das Schuljahr 2020/21
    (COVID-19-Schulverordnung 2020/21 – C-SchVO 2020/21), BGBl. II Nr. 384/2020, festgelegten
    Anwendbarkeit des 1. Abschnittes des 2. Teiles der C-SchVO 2020/21 wird für die in der Anlage
    A genannten Schulen die Anwendung des 2. Abschnittes des 2. Teils der genannten
    Verordnung angeordnet.
    § 2. Diese Verordnung tritt mit 16. September 2020 in Kraft.
    Der Bildungsdirektor:
    HR Mag. Johann Heuras
    Elektronisch gefertigt