Wientag – „Schön war’s“

Am 2.12.2019 besuchten die 2a und 2b mit ihren Klassenvorständen das Haus der Musik.

Wir durften die „virtuellen“ Wiener Philharmoniker dirigieren und haben an verschiedenen Stationen Experimente zum Thema Schall und Tonerzeugung durchgeführt. Außerdem lernten wir noch mehr über die Instrumente des Orchesters und konnten auf der größten Trommel Österreichs trommeln. Aber nicht zu fest, denn diese hat einen Wert von über 15.000 €.

Im Anschluss an den Museumsbesuch erkundeten wir den Adventmarkt am Stephansplatz. Der Kinderpunsch war uns zu teuer. Das Geld sparten wir lieber für unsere kleine Shoppingtour in der Kärntnerstraße.