Die Laptops sind endlich da!

Seit Anfang Dezember können unsere Schüler*innen der ersten und zweiten Klassen mit den Laptops der Initiative „Digitales Lernen“ im Unterricht arbeiten.

Orange the World - Internationale Kampagne "Stoppt Gewalt an Frauen"

Die Schülerinnen der 4. Klassen setzen, zusammen mit Frau Fachlehrerin Anna Grabner, auch ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Diese Kampagne dauert von 26. November bis 10. Dezember, bei der weltweit symbolträchtige Gebäude in orangem Licht erstrahlen. Die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen, finden jährlich zwischen dem 25. November - dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen - und dem 10. Dezember - dem Internationalen Tag der Menschrechte statt.
Die Schülerinnen der 4. Klassen haben sich mit dem Thema Gewalt an Frauen und Mädchen im Sozialen Lernen auseinandergesetzt. Es wurden unterschiedliche Formen der Gewalt besprochen und es fand auch eine kurze Diskussion statt.
Viele Frauen und Mädchen werden täglich Opfer von häuslicher Gewalt, Mobbing, Hassbriefen und unterschiedlichen Formen der Gewalt. Sie haben Angst und sind oft hilflos. Deswegen, ist es wichtig, die Schülerinnen und Schüler auf das Thema und diese Kampagne aufmerksam zu machen. Sie darüber zu informieren, dass Gewalt existiert und dass es aber auch Organisationen gibt, die weiterhelfen können.

Ortslauf in Bad Erlach am 26.September 2021

Dieses Jahr nahmen wieder einige Schüler und Schülerinnen unserer Schule sehr erfolgreich am Ortslauf teil. Einen wunderschönen Pokal durften folgende Athleten entgegennehmen:

Vivien Elian, Zoe Salomon, Clemens Fürtinger und Jannik Retzer

Abenteuertag 1. Klasse und 2. Klasse – Natur macht Sinn

Die Schülerinnen und Schüler erlebten einen ereignisreichen Teamtag mit „Natur macht Sinn“.
In der Natur lösten die Teams gemeinsam Kooperationsspiele, nahmen an einer Teamolympiade teil, durften im Kletterparcours klettern und den Tag gemütlich am Lagerfeuer ausklingen lassen. Spaß und Freude am gemeinsamen Tun kamen nicht zu kurz und die Klassengemeinschaft wurde gestärkt.

Sport+ Wochenende Wanderung – Lagerfeuer – Übernachtung im Pfadfinderheim

Ein “Highlight“ zu Schulbeginn

Einige Schülerinnen und Schüler unserer Sport+ Gruppe machten sich mit ihren Lehrern Frau FL. Valdhaus und Herrn Fl. Grüner auf zum Bahnwanderweg Semmering. Gemeinsam wanderten wir zum Pfadfinderheim Gloggnitz.

Ein perfekter Ort zum Spielen, Übernachten, gemeinsamen Kochen und Gemeinschaft erleben.

Ein großes Lagerfeuer, an dem “Stangerlbrot“ gebacken und heiße Schokobanen zubereitet wurden, durfte da nicht fehlen. Bei Traumwetter konnten wir das Mittagessen sogar noch im Freien genießen.

Als es nach zwei schönen Tagen wieder mit dem Zug zurück nach Bad Erlach ging waren sich alle einig: „Beim nächsten Mal sind wir sicher wieder dabei!“

Ausflug der vierten Klassen

Am Freitag stand die Bildungs- und Berufsinformationsmesse der AK Niederösterreich „Zukunft, Arbeit, Leben“ in Bad Vöslau am Programm unserer beiden vierten Klassen. Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte hatten die Möglichkeit, sich über Lehrberufe und Bildungswege nach der Pflichtschule zu informieren. Ein besonderes Highlight: Beim Quiz der Young AK räumten die beiden Klassensprecher einen 100€-Gutschein der Firma Spar ab.

Flusswandern am Leitha-Ursprung

An heißen Tagen, wie in diesem Juni, bietet es sich an, die Aulandschaft rund um Bad Erlach in den Sportunterricht zu integrieren. Flusswandern am Leitha-Ursprung und sich am Fluss abkühlen.

Unterricht, der erfrischend ist und Spaß bereitet, ganz nach dem Motto des Lehrplans – „Erlebnisorientierte Bewegungshandlungen entdecken und erschließen“ - entsprechend.

Sport + an unserer Schule - Jedes Jahr ein Highlight!

Trotz der besonderen Situation im Schuljahr 2020/21 konnten wir im Rahmen von Sport+ einige Bewegungsangebote realisieren.

Mit Begeisterung waren die Schüler der ersten und zweiten Klassen bei der Rätselralley in Bad Erlach unterwegs.

Im Hamari Kletterpark konnten sich die jüngeren sowie die älteren Schüler mit Riesenspaß durch die Baumlandschaft schwingen.

Schön zu sehen ist auch mit welcher Begeisterung unserer Schüler bei den diversen Ballspielen dabei sind.

Wir freuen uns schon auf das nächste Schuljahr, wo wir wieder viele tolle Erlebnisse anbieten können.

Schulsachensammlung für einen guten Zweck

Wir als Mittelschule Bad Erlach freuen uns Teil von einer großartigen Aktion zu sein.

Die Young Caritas hat aufgerufen neue bzw. neuwertige Schulsachen für armutsbetroffene Familien in Österreich zu sammeln.

Im Rahmen des Unterrichts wurden die Schülerinnen und Schüler sensibilisiert, was es bedeutet, in einem der reichsten Länder der Welt armutsbetroffen zu sein.

Wie kann es passieren, dass man in eine so schwierige Situation gerät?

Welche Personengruppen in Österreich sind am meisten gefährdet arm zu werden?

In einem Brief wurden auch die Eltern von dieser Aktion informiert.

Durch diese Sammlung erleben einige Familien einen sorgenfreieren Schulstart im Herbst!

Wir freuen uns gut erhaltene Schultaschen, Federpennale, Stifte, Malsachen und vieles mehr der Caritas übergeben zu können.

Ein herzliches Danke, all unseren Spenderinnen und Spendern!

PAPIERSCHÖPFEN - „Mit Chemie zu Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz“.

Das war das Thema des Projektes, bei dem die 4. Klassen teilgenommen haben. Wir haben uns genau angesehen, wie das bei Papier möglich ist und die Papierherstellung aus Altpapier gleich selbst ausprobiert: