Gütesiegel „SINGENDE-KLINGENDE-SCHULE“ für die Mittelschule Bad Erlach

 

 

 

 

Singen als elementare Kulturtechnik des Menschen in allen Lebensbereichen stellt einen unverzichtbaren Beitrag
zur Menschwerdung und zur Persönlichkeitsbildung dar! Deshalb können in der Schule auch die stimmlichen und
gesangstechnischen Grundlagen für alle Kinder gelegt werden!
Singen fördert in jeder Lebensphase die Potenzialentfaltung, hilft Sprachenkompetenz zu entwickeln und ist sowohl
kreatives als auch emotionales Ausdrucksmittel. Gemeinsames Singen steigert zudem die Sozialkompetenz auf
nachhaltige Weise.

Um diesen Fähigkeiten einen noch höheren Stellenwert zukommen zu lassen, wurde in der NMS Bad Erlach keine einzige
Musikstunde gekürzt, sondern man versucht vielmehr seit Jahren mit sehr großem Engagement die Schüler und
Schülerinnen verstärkt für das gemein-same Singen und Musizieren ganz besonders durch die Kooperationen mit der Franz-
Schubert-Musik-schule zu begeistern. Inzwischen erfreuen sich der Schulchor und die Schulband der Mittelschule in Bad
Erlach einer großen Beliebtheit.

Als Zeichen der Anerkennung wurde im Auftrag unserer Landeshauptfrau unserer Schule Ende Mai für die zahlreichen
musikalischen Aktivtäten das Gütesiegel SINGENDE-KLINGENDE-SCHULE“ vom Bildungsdirektor des Landesschulrates
für NÖ Mag. Johann Heuras verliehen.