Sportliches Wochenende mit Übernachtung im Pfadfinderheim Gloggnitz

Gemeinsam mit Herrn FL Grüner und Frau FL Oberleitner verbrachten die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Kalssen, die sich
für die unverbindliche Übung
SPORT+ angemeldet hatten, im April von Freitag auf Samstag eine Nacht im Pfadfinderheim Gloggnitz.
Los ging es am Nachmittag in Bad Erlach, wo alle gemeinsam mit dem Zug in Richtung Klamm-Schottwien wegfuhren.
Anschließend wanderten sie bei strahlendem Sonnenschein in Richtung Gloggnitz.

Dort angekommen erkundete man die Umgebung und richtete das Matratzenlager gemütlich her.
Nach dem gemeinsamen Abendessen grillte die Gruppe noch am Lagerfeuer Stockbrot.
Das war mit Sicherheit ein Highlight dieses Ausfluges!
Als es dunkel wurde, erforschte man den Wald mit Taschenlampen, und für einige Kinder war das ein etwas gruseliges Erlebnis.

Am nächsten Morgen frühstückten alle gemeinsam und danach machten sich die Schüler relativ zeitig auf den Weg in die Stadt,
wosie sich mithilfe einer Karte orientieren mussten und gleichzeitig auch einige Rätsel lösen sollten.
So lernten sie auch Gloggnitz näher kennen.

Zum Abschluss gönnte man sich noch ein Eis und kochten gemeinsam das Mittagessen.
Schnell war das sportliche Wochenende auch schon vorüber, und nachmittags ging es wieder heimwärts nach Bad Erlach,
wo die Eltern ihre Sprösslinge bereits erwarteten.

Dieses actionreiche Wochenende wird allen Teilnehmern mit Sicherheit lange in Erinnerung bleiben!