Kürbisschnitzen macht Spaß

Wie man sieht, entstanden dabei ganz lustige Exponate!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen des Unterrichtes "Kreatives Gestalten" durften die Schüler und Schülerinnen der 3b Klasse heuer ihren eigenen Halloweenkürbis vorbereiten.
Da es sehr verschiedene Arten, als auch Formen der Kürbisse gibt, eignete sich so manches Schnitzmotiv besser bei länglichen, als bei runden Kürbissen und umgekehrt.
Bevor man beginnen konnte, musste jeder seinen Arbeitsplatz entsprechend herrichten.
Die Schüler und Schülerinnen benötigen verschiedene Messer, 1Esslöffel, 1 Schüssel für das Kürbisfleisch, 1 Schüssel für die Kerne/ Abfall und dann noch Zeitungspapier für die Unterlage, 1 Kerze oder Teelichter und das Wichtigste - einen Kürbis!
Zuerst schnitten sie den Deckel ab. Doch bevor die Kinder mit dem eigentlichen Schnitzen beginnen konnten, mussten sie die Kürbisse mit dem Esslöffel erst einmal innen von den Kernen und dem glitschigen Fadengewirr befreien.
Dann ließ man der Kreativität freien Lauf.