Verleihung des Gütesiegels für Berufsorientierung

Berufsorientierung ist etwas, das engagierten Pädagogen der NMS Bad Erlach besonders wichtig ist. Daher wurden sie vor wenigen Tagen auch mit dem vom WIFI-Berufsinformations-zentrum (WIFI-BIZ) ins Leben gerufenen Gütesiegel für Berufsorientierung ausgezeichnet.

„Wer dieses Gütesiegel trägt, steht in Sachen Berufsorientierung für Top-Arbeit, Top-Qualität, Top-Engagement“, so Sonja Zwazl, die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) bei der feierlichen Überreichung der Gütesiegel in der WKNÖ-Zentrale in St. Pölten.

„Es sind nur die Besten, die dieses Gütesiegel bekommen“, meinte Johann Heuras, der amtsführende Präsident des Landesschulrats für Niederösterreich, und strich dadurch den Bereich der Berufsorientierung als eine der Stärken der Neuen Mittelschulen (NMS) hervor.
Das Gütesiegel gilt für drei Jahre und hat zum Ziel, die Qualität des Berufsorientierungs-unterrichts stetig weiterzuentwickeln und zu unterstützen.

 

Im Bild: WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, BO-Lehrerin Waltraud Slezak, Direktorin Eleonore Elian,
NÖ Landesschulratspräsident Johann Heuras und NÖ WIFI Institutsleiter Andreas Hartl (Foto: Kraus)